Dienstag, 23. Mai 2017

Toygirl (Achtung gewalttätig und blutig!)





























Kommentare:

  1. Es ist mal wieder eine Freude!

    (Klugscheiß: du trägst ein männliches Pikachu-Cosplay)(*hätte gern eins von Flegmon*)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Und das schlimmste: Ein Mädchen mit Autos geht ja noch in unserer Gesellschaft, weil "Jungs-Eigenschaften" "wünschenswert" sind. Aber wehe, ein Junge spielt mit Puppen. Dann haben alle Angst, dass er zu "mädchenhaft" wird. Weich und schwach.

    So lange das Klischee noch Bestand hat, haben wir ein gewaltiges Problem.

    Mein kleiner bekommt jedenfalls zu Weihnachten einen Puppenbuggy mit Puppenbaby. Und wenn er größer ist, verändert er die Welt. Ein bisschen zumindest.

    AntwortenLöschen